Sonntag, 29. Oktober 2017

Dresden: Auf ein Besuch bei Oswaldz

Café Ozwaldz
Diesmal hat mich meine Reise nach Dresden geführt. Mal wieder beruflich...
Natürlich mit einem kurzen Stop in einem schicken third-wave Café. 
Café Oswaldz,Bautzner Str. 9, 01099 Dresden
Ein wirklich schönes Café habe ich mir ausgesucht. Viel Holz und sehr gemütlich. Tolle Musik und kulinarische Angebot war ganz anständig.

Ich habe hier in einem Dresdner Kiez eine kleine Auszeit gefunden und diese genossen.
 
 
Bestellt wurde ein Flat-White mit einem sehr leckeren Sandwich. 
Flat-White mit leckeren Sandwich
 
Der Flat-White hatte mächtig viel Säure, aber mit der Milch verbunden, ist die Kombination eigentlich ganz ok. Angerichtet wurde der Flat-White sehr gut.

Bezahlt wurde nach dem Verzehr, das spricht für Vertrauen und Gelassenheit, was mir sehr gut gefällt, a la "erst mal genießen und dann kommt das Unbequeme". 
Hier kann man in einem Dresdner Kiez abschalten und das Bestellte genießen. Produziert wurde auf einer zweiarmigen La Marzocco.


Fazit: Cooler Laden bei tollem Wetter gefunden, Getoastet Weißbrot war ganz ok,
Stylischer Laden mit toller Theke. Coole Mucke, black and rap
Hier wird bestellt und produziert im Café Oswaldz

Das Leben ist schön
C.M.

Keine Kommentare:

Kommentar posten